Traineraus- und Fortbildung

APO Trainerassistent

 

Voraussetzung für die Teilnahme am Lehrgang Trainerassistenten ist die Mitgliedschaft in der EWU

oder einem Pferdesportverein, der einem der FN angeschlossenen Landes- und/oder Anschlussverband angehört, der Besitz des Basispasses bzw. Pferdeführerschein Umgang, sowie Nachweis des Longierabzeichens 5, des Reitabzeichen 4 sowie der Nachweis eines Erste Hilfe-Kurses (9 LE) und ein erweitertes, polizeiliches Führungszeugnis.

 

Die für die Prüfung benötigten Pferde müssen mindestens fünf Jahre alt sein und den Anforderungen genügen. Fragen

dazu beantworte ich gerne.
In diesen Prüfungen sollten nicht mehr als zwei Teilnehmer dasselbe Pferd vorstellen.

Der Vorbereitungskurs Longierabzeichen 5 kann in Verbindung mit diesem Lehrgang - allerdings mit zeitlichen Mehraufwand verbunden - ebenfalls bei mir absolviert werden und wird am selben Tag wie der Trainerassistent geprüft werden.
Die Lehrgangsteilnahme kann in diesem Abzeichen nur mit eigenem Pferd erfolgen. In Absprache kann evtl. das Pferd

eines anderen Teilnehmers genutzt werden.  
Für beide Abzeichen werden max. 6 Teilnehmer angenommen, um ein individuelles und förderliches Training zu gewährleisten.

Nächster Termin Longierabzeichen 5:
und Vorbereitungslehrgang Trainerassistent inkl. Prüfung beider Lehrgänge:  geplant wieder in 2021

Investition:

Trainerassistent            350,-- €, inkl. Lehrmaterial
Longierabzeichen 5     200,-- €, inkl. Lehrmaterial
Kombi DLA 5 & TA         490,-- €, inkl. Lehrmaterial
zzgl. Richter- und Verbandskosten, die auf alle Teilnehmer umgelegt werden
zzgl. Unterbringung Pferd 20,-- € VP/Tag

 

Sie planen ein APO-Abzeichen Lehrgang auf Ihrer Reitanlage?  Ich unterstütze Sie dazu gerne innerhalb des gesamten Bundesgebietes: Anfragen dazu über mein Kontaktformular.

 

 

Trainerfortbildungen

zur Verlängerung der DOSB-Lizenz

Ab Juni 2021 wieder möglich und buchbar

 

In 2021 könnt Ihr auch hier wieder mit  interessanten Angeboten rechnen .

 

Die nachstehenden Fortbildungs-Themen

können ab Juni 2021 gebucht werden. Sie sind 1-2 tägig und es können 6-8 Trainer, auch nicht lizensiert, teilnehmen. 

 

 

 

 

Guter Unterricht ist auch eine Form von Horsemanship

Für alle Trainer-Assistenten, Trainer C/B oder andere Amateur-Reitlehrer, für alle die wissen: " Stillstand ist Rückschritt" biete ich einen Unterrichts-Workshop in Theorie und Praxis an.

 

Verbessern Sie ihren Unterricht durch Blickschulung, Problem-Management, Umgang mit Sprache und Medien, Bewegungs- und Sportlehre. Erweitern Sie Ihren "Pool" an Handlungsmöglichkeiten um Ihre Schüler zu fördern, zu motivieren und zu unterstützen. Arbeiten Sie hierdurch kundenorientiert und Kunden bindend.

 

Ich führe Sie durch den 2-tägigen Workshop  mit Feedback und Anleitung.

26-Jahre aktive, hauptberuflicher Erfahrung im Bereich von Unterricht und Pferdetraining  stehen zur Verfügung um Ihre Fragen zu beantworten, Hintergründe für Problemstellung aufzudecken und Veränderung zu bewirken.

Das zur Verfügung gestellte ausführliche Lehrmaterial für diesen Workshop ist für die Teilnehmer als Nachschlagewerk entwickelt, in dem Sie Hilfestellung für viele Situationen des Traineralltags im Umgang mit Pferd und Reiter wiederfinden können. Sie werden dieses Nachschlagewerk und seine Vorzüge auch in Ihrem Alltag als Trainerassistent oder Trainer zu schätzen wissen.

 

Die Fortbildung ist 2-tägig, die Teilnehmerzahl für den Praxisteil ist auf 6 aktive Reiter/innen begrenzt. 

Investition: 190,--C für aktive Teilnehmer inkl. Lehrmaterial, zzgl. Pferdeunterbringung  - Kosten je nach Reitanlage

 

Stangentraining 

Was erwartet Euch?

Ein Tag, der Euch in einen - nicht zu unterschätzenden und Erfolg versprechenden –Trainingsbaustein für Euch, Eure Reitschüler und  deren Pferde einführt – in Theorie und Praxis

Trainingseinheiten zu jedem individuellen, reiterlichen Stand  - vom leichten zum schweren...

erprobt Ihr hier erst einmal selbst.

Unabhängig von Reitweise und Pferderasse ein abwechslungsreicher Trainingsaufbau der sich in den Unterricht einbauen lässt – oder als Trainingstag für Reitschüler angeboten werden kann. 

Stangenarbeit könnte man das “Bauch-Beine-Po” Programm für Pferde nennen. 

Abwechslungsreiches Stangentraining ist das multifunktionale Trainingswunder! Sie bietet abwechslungsreiche Möglichkeiten um das Training von Pferden aller Rassen und Ausbildungsstände unabhängig von der Reitweise sinnvoll zu ergänzen. Neben Takt und Balance wird hier auch die Koordination intensiv geschult und so ganz nebenbei der Muskelaufbau positiv beeinflusst.

 

Die Fortbildung ist eintägig, die Teilnehmerzahl für den Praxisteil ist auf 6 aktive Reiter/innen begrenzt. 

 

Investition: 110,--C für aktive Teilnehmer inkl. Lehrmaterial, zzgl. Pferdeunterbringung  - Kosten je nach Reitanlage

 

Kleiner Tip für Trainer aus dem Bereich Niedersachsen: Ihr  könnt folgende Reitanlage - falls selbst keine vorhanden ist - für die Buchung einer Fortbildung für 6 Leute anfragen. Ich freue mich, das ich diese Anlage, auf der ich selbst schon gearbeitet habe, dafür gewinnen konnte. Als Veranstaltungsort bietet dieser wunderbare Ort gefunden, der Euch gefallen wird, Hotelunterbringung in unmittelbarer Nähe möglich. 

Horse Company Glashof in  31634 Steimbke/NS