Home
Profil
Philosophie
Kurse
Bodenkurse
Fotoalbum
Reitkurse
Fotoalbum
Tagesseminare
APO Lehrgänge
Trainingstage
Trainer-Fortbildung
Unterricht
Pferd gesucht ?
Trainingsberitt
AGB´s
Partner-Links
Gästebuch
Kontakt-Formular
Anfahrt Reitanlagen
Impressum
Datenschutz
Sitemap

 

              Kleinigkeiten sind es, die Perfektion ausmachen,  aber Perfektion

                                    ist alles andere als eine Kleinigkeit

 

  

   

   Trailkurs - für Einsteiger und Fortgeschrittene

                     diesmal in Kombonation möglich mit Trail in Hand

   Termin: 21.-22.03.2020           Reitanlage Dunkelmann, 52441 Linnch 

                 06.-07.06.2020           Reitanlage Hubertushof, 5325 Kall

                  

                        

 

 

   Das erwartet die Reiter:

   Während es für den Freizeitreiter darum geht, dem Pferd und sich selbst ein abwechslungsreiches

   Training zu bieten, geht es für den Turnierambitionierten Reiter weniger darum zu erkennen woran

   er noch arbeiten muss... die Ergebnisse im Turnier sind klar und verdeutlichen das.

   Ziel für alle ist: das Training lebendig, anregend und motovierend zu gestalten: damit die Neugier

   des Pferdes erhalten bleibt und die Konzentration erhöht wird.

   Welche Trainings-Methode nun zum Erfolg führt, ist zum größten Teil vom Pferd abhängig.

   Sollte beim sensiblen Pferd im Training Selbstvertrauen und Vertrauen auch in fremder Umgebung

   in den Reiter gestärkt werden um die Hindernisse konzentriert und sicher zu bewältigen, bedarf

   das gleichgültige Pferd mehr Anleitung zu Respekt und Aufmerksamkeit gegenüber dem Reiter und 

   den Hindernissen.

  

    Dieses Wochenende bietet: individuelles Training für Turnier, Reitabzeichen & Freizeit:

   Neben dem Training des punktgenauen Reitens in entspannten Grundgangarten können
   weitere Themen sein:
 
   - Wie motiviere ich mein Pferd mit Freude und Aufmerksamkeit mitzumachen ?
   - Worauf kommt es bei den einzelnen Hindernissen an?
   - Wie erreiche ich einen harmonischen Bewegungsablauf, der im Turnier oder Reitabzeichen
     ein Plus erreicht?
   - Wie vermeide ich Fehlerpunkte?

   Das und vieles mehr erarbeiten wir in Theorie und Praxis. Ein individuelles Handout zum
   Workshop gibt es nach Abschluss per Email dazu.

  

   Für noch ungerittene Pferde - oder wenn Sie dieses Training kennenlernen wollen, bevor Sie sich

   unter dem Sattel heranwagen: 

   Trail in Hand - genaue Beschreibung siehe bitte unter Bodenkurse

    

   Es werden max. 6 Teilnehmer mit eigenem Pferd angenommen.

   Die Teilnehmer werden in Gruppen unterteilt, jede Gruppe reitet bzw. trainiert am Boden 

   zweimal täglich.

   Ein Theorieteil ist ebenfalls enthalten. 

   Schriftliche Anmeldung ist  erforderlich. Plätze werden vergeben nach Eingang der Anmeldung.

   Investition: 

   Trailkurs              150,-- €               

   Die Preise verstehen sich je Teilnehmer. Für die Unterbringung der Pferde entstehen zusätzliche Kosten

  von 20,-- € je Tag VP

 
  
  

   
  
Classic meets Western - Horsemanship im Sattel

   Termin: steht leider für 2020 noch nicht fest

 

 

 

   Was erwartet Euch in diesem zweitägigen Reitkurs:

 


   ▪ Über den Tellerrand schauen - eine der besten Voraussetzungen für jede gute Horsemanship

     und funktionales Reit- und Pferdetraining.

     Reitweisen vergleichend voneinander lernen?  CLASSIC meets WESTERN – macht es möglich.

   ▪ Ein spannendes Trainingswochenende - sowohl für Reiter der klassischen Reitweise als auch

     für Westernreiter - an dem wir uns im Rahmen der Ausbildungs-Scala für Pferd und Reiter

     bewegen….

     Takt, Losgelassenheit, Anlehnung oder Dehnungsbereitschaft an die Hand, Geraderichten:

     zu diesen Punkten der Ausbildungs-Scala finden sich für beide Reitweisen interessante

     Lösungswege für individuelle Problemstellungen.

   ▪ Dieses Trainingswochenende ist für 6 Reiter/innen mit eigenem Pferd konzipiert. Jede/r wird

     dort abgeholt, wo er steht – und reitet 2 x täglich in einer 2-er Gruppe. Die Gruppeneinteilung

     wird innerhalb eines Theorieteils vorgenommen und dem Ausbildungsstand von Pferd und

     Reiter angepasst.

   ▪ Ein individuelles Trainingsprogramm zu Nacharbeiten wird anschließend an das Wochenende

     jedem Teilnehmer als Handout per Mail zugeschickt.  

  

   Gute Basisarbeit ist die Grundvoraussetzung für ein harmonisches Zusammenspiel zwischen

   Pferd und  Reiter. Unabhängig ob Sie mehr im Gelände, in der Reithalle oder auch auf dem Turnier

   unterwegs sind, unabhängig auch von jeder Reitweise.

   Ob Sie in an Ihrer Linienführung, an sauberen und fließenden Übergängen arbeiten wollen,

   an Galoppwechseln, Seitengängen - jeder erhält individuelle Hilfestellung für seinen ebenso

   individuellen Weg. 

   Zweimal täglich reitend arbeite ich mit Ihnen an Sitzkorrektur, Verbesserung der

   Hilfengebung innerhalb Ihrer aktuellen Reitsituation. Das ermöglicht jedem Teilnehmer ein

   individuelles und persönliches Weiterkommen, zusammen mit seinem Pferd.

  

   Der Kurs ist für Reiter jeder Leistungsstufe, jeder Reitweise, für jede Pferderasse offen. 

   Ein Theorieteil ist enthalten. 

   

   Investition: 

   Indiv. Reitkurs       180,-- €           

   Die Preise verstehen sich je Teilnehmer. Für die Unterbringung der Pferde entstehen zusätzliche Kosten

   von 20,-- € je Tag VP

   

   Mitglieder der EWU Rheinland werden gefördert.

    Seniorenförderung (Erwachsene ab 19 Jahre) wurde erweitert.
 
   Es stehen insgesamt 120 Förderschecks über einen Betrag von jeweils 50 Euro zur
   
   Anforderung bereit.
 
    Die Jugendförderung (bis 19 Jahre) bleibt wie aus den letzten Jahren erhalten.
 
   Es stehen wieder 50 Förderschecks über einen Betrag von jeweils 50 Euro zur Verfügung.
   
   Die Schecks werden für die LK 5A/B - 1A/B ausgegeben - Sie müssen aber kein Turnierreiter
 
   sein um in den Genuss zu kommen - allerdings wird Mitgliedschaft in der EWU vorausgesetzt.
 
   Ich informiere Sie gerne über Einzelheiten dazu.
 
   Angefordert werden können diese Förderschecks über folgenden Link:
   
   Förderung der EWU in anderen Bundesländern regeln sich nach den Statuten des 

   jeweiligen Landesverbandes.

  

   Ausschreibungen und Anmeldeformulare erhalten Sie unter meinem Kontaktformular oder gerne

   telefonisch anfordern unter Tel. 0175 169 6093

to Top of Page

Monica Barb| MB Westernhorsemanship | | mb@in-guter-Beziehung-zum-Pferd.de | Mobil 0175 169 6093